Peking (dpa) - China steigert seinen Militäretat in diesem Jahr überdurchschnittlich stark um 12,2 Prozent. China werde seine Souveränität, Sicherheit und Entwicklungsinteressen energisch schützen. Das sagte der neue Regierungschef Li Keqiang zum Auftakt der Jahrestagung des Volkskongresses in Peking. Er beschrieb China als "verantwortliche Macht". Die knapp 3000 Delegierten begannen ihre neuntägige Sitzung in der Großen Halle des Volkes mit einer Schweigeminute für die Opfer des Terroranschlags im Bahnhof von Kunming. Dabei starben am Samstag 29 Menschen, 140 wurden verletzt.