Moskau (SID) - Wegen Dopingverdachts ist der russische Radprofi Kirill Sweschnikow von der nationalen Anti-Doping-Agentur RUSADA gesperrt worden. Die Suspendierung des WM-Dritten von 2013 im Bahn-Punktefahren gab die RUSADA am Mittwoch bekannt. Angaben zur verbotenen Substanz in der Dopingkontrolle des 22-Jährigen vom Lokosphinx-Team bei den russischen Bahn-Meisterschaften im vergangenen Januar machte die RUSADA nicht.