Pretoria (AFP) Ein wichtiger Zeuge im Prozess gegen den südafrikanischen Sprintstar Oscar Pistorius ist nach eigenen Angaben Opfer von Telefonterror. Charl Johnson, der 200 Meter von Pistorius' Haus entfernt wohnt, sagte am Mittwoch vor dem Gericht in Pretoria, unmittelbar vor seiner Vernehmung als Zeuge habe er zahlreiche anonyme Anrufe bekommen. Johnson zählt zu den wichtigsten Zeugen der Anklage, die Pistorius vorwirft, seine Freundin Reeva Steenkamp im Februar 2013 ermordet zu haben. Johnson will in der Todesnacht Schreie einer Frau und Schüsse gehört haben.