Berlin (dpa) - Die Reisebranche trifft sich ab heute in Berlin. Zur Reisemesse ITB erwarten die Veranstalter bis zum Freitag 110 000 Fachbesucher. Mehr als 10 000 Aussteller aus 189 Ländern und Regionen präsentieren ihre Urlaubsangebote. Die Reiselust der Deutschen macht die Branche auch für dieses Jahr optimistisch. Der Tourismus habe großes Potenzial für Wachstum und Beschäftigung, hob Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel zur Eröffnung die Bedeutung für die Wirtschaft hervor. Reisen bedeute Lebensqualität und dürfe nie wieder zum zum Privileg für die Reicheren werden.