New York (AFP) Die Regierung in Kiew hat in einem Brief an den UN-Sicherheitsrat die Darstellung Russlands zurückgewiesen, wegen einer offiziellen Bitte des entmachteten Präsidenten Viktor Janukowitsch militärisch in der Ukraine eingreifen zu dürfen. Janukowitsch sei nicht mehr der legitime ukrainische Staatschef, heißt es in dem Schreiben, das der Nachrichtenagentur AFP vorliegt. Der Präsident sei "in einer der schwersten Krisen unseres Landes" geflohen. Darüber hinaus habe laut ukrainischer Verfassung nur das Parlament das Recht, die Stationierung ausländischer Truppen zu genehmigen.