Pokljuka (dpa) - Arnd Peiffer hat es beim ersten Biathlon-Weltcup nach Olympia als Dritter auf das Podest geschafft.

Beim Sprint in Pokljuka musste sich Peiffer nur dem Schweden Björn Ferry und dem Russen Anton Schipulin geschlagen geben. Peiffer musste einmal in die Strafrunde. Er startet am Samstag mit einem Rückstand von 2,1 Sekunden in das Verfolgungsrennen.