Rio de Janeiro (AFP) Mit einer Hommage an Formel-Eins-Idol Ayrton Senna hat die traditionsreiche Sambaschule Unidos da Tijuca den ersten Preis beim Karneval in Rio gewonnen. Sie setzte sich mit hauchdünnem Vorsprung gegen die Sambaschulen Salgueiro durch, wie die 40-köpfige Jury am Mittwoch bekanntgab. Auf dem dritten Platz landeten die Tänzer der Schule Portela.