Hannover (dpa) - Die weltgrößte Computermesse CeBIT rückt in diesem Jahr den verantwortungsbewussten Umgang mit großen Datenströmen den Mittelpunkt: Viele der rund 3400 Unternehmen aus 70 Ländern zeigen vom 10. bis 14. März spezielle Neuheiten zum Thema "Datability".

Partnerland ist in diesem Jahr Großbritannien. Mit neuer Ausstellungsstruktur wurde die Branchenschau als Fachmesse für Profis mit 1500 Konferenzen und Fachveranstaltungen neu ausgerichtet. Unter den Teilnehmern sind diesmal 300 junge innovative Unternehmen, die um Investoren werben. Erwartet werden rund 230 000 Fachbesucher.

CeBIT 2014