Berlin (AFP) Bundesumweltministerin Barabara Hendricks hofft, dass sich die EU in den nächsten Jahren ehrgeizigere Klimaziele setzt als bisher geplant. Zum vorgesehenen Anteil der Erneuerbaren am Energieverbrauch von mindestens 27 Prozent im Jahr 2030 sagte die SPD-Politikerin am Donnerstag in Berlin, sie könne sich hier in den kommenden Jahren "eine Ambitionserhöhung" vorstellen. Aktuell sei ein höheres Ziel als mindestens 27 Prozent unter den EU-Mitgliedstaaten nicht durchsetzbar. Die Bundesregierung halte es aber für denkbar, dass sich das in den nächsten Jahren ändere.