Dublin (AFP) Beim Parteitag der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) in Dublin kommt es zu einer Kampfabstimmung um den Posten des Spitzenkandidaten für die Europawahl: Sowohl der frühere luxemburgische Regierungschef Jean-Claude Juncker als auch EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier wollen sich zur Abstimmung stellen. "Ich bin gekommen, um zu gewinnen", sagte Barnier am Donnerstag am Rande des Parteitags. "Ich bin ein ernsthafter Kandidat. Das ist eine ernsthafte Angelegenheit."