Berlin (AFP) Online-Sein ist für Jugendliche und junge Erwachsene einer neuen Studie zufolge längst der Normalzustand: 98 Prozent der 14- bis 24-Jährigen in Deutschland nutzen das Internet, wie aus einer am Donnerstag in Berlin vorgestellten Untersuchung für das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) hervorgeht. Bei den Neun- bis 14-Jährigen sind es demnach immerhin schon 86 Prozent.