Dublin (AFP) Der ukrainische Präsidentschaftsbewerber Vitali Klitschko hat im Konflikt mit Russland eine friedliche Lösung gefordert. Das militärische Einschreiten Russlands auf der Krim sei "eine große Bedrohung für die territoriale Unversehrtheit und Souveränität der Ukraine", sagte Klitschko am Donnerstag im irischen Dublin. "Aber unser höchstes Ziel ist es, dieses Problem friedlich und ohne einen Blutstropfen zu lösen."