Vilnius (AFP) Die USA haben am Donnerstag vor dem Hintergrund der Krise in der Ukraine sechs zusätzliche F-15-Kampfjets ins Baltikum verlegt. Das litauische Verteidigungsministerium erklärte, die Jets seien vom US-betriebenen Luftwaffenstützpunkt Lakenheath in Ostengland gestartet und am Nachmittag auf der Militärbasis Sokniai in Litauen gelandet. Der litauische Verteidigungsminister Juozas Olekas sagte der Nachrichtenagentur AFP, die Kampfflugzeuge seien die Antwort auf die "russische Aggression in der Ukraine und eine erhöhte militärische Aktivität in der Region Kaliningrad", der russischen Exklave an der Grenze zu Litauen und Polen.