Trondheim (dpa) - Olympiasieger Eric Frenzel darf beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Trondheim auf seinen achten Saisonsieg hoffen.

Der bereits als Weltcup-Gesamtsieger feststehende Sachse sprang 129 Meter weit und geht als Vierter in den Langlauf über 10 Kilometer. Sein Rückstand auf den Tschechen Tomas Portyk beträgt lediglich 22 Sekunden.

Auch Johannes Rydzek, der als Neunter 37 Sekunden aufholen muss, und Tino Edelmann auf Rang zwölf mit 46 Sekunden Rückstand hegen noch Ambitionen auf einen Podiumsplatz. Björn Kircheisen liegt als 21. bereits 1:21 Minuten zurück.