Köln (SID) - Jan Pommer (42) bleibt Geschäftsführer der Basketball-Bundesliga. Das gab der Aufsichtsratsvorsitzende Thomas Braumann am Montag bekannt. Pommers Vertrag wird demnach vorzeitig bis zum 31. Oktober 2018 verlängert.  

"Ich betrachte diesen Vertrauensbeweis als Ansporn und Verpflichtung zugleich", sagte Pommer, der für die BBL das Ziel ausgab, "im Jahr 2020 die beste nationale Liga in Europa zu sein". Pommer führt die Geschäft der Liga seit 2005.