Brüssel (AFP) Bei den Verhandlungen der EU-Finanzminister über die künftige Abwicklung von Krisenbanken bleiben weiterhin eine Reihe von Fragen offen. "Wir haben sehr guten Fortschritt gemacht", sagte Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem zwar am Montagabend in Brüssel nach einem Treffen der EU-Finanzminister, an dem auch Vertreter des Europaparlaments teilnahmen. In wichtigen Fragen gab es nach Angaben des Niederländers jedoch noch keine Lösung. "Das Treffen hat aber bestätigt, dass alle Parteien vor Ende der Sitzungszeit des Parlaments eine Einigung erreichen wollen."