Bonn (AFP) Rund 500 Millionen Zugvögel ziehen jährlich über Deutschland. Knapp ein Viertel der etwa 280 Arten ist allerdings gefährdet und steht deshalb auf der Roten Liste, die das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und der Deutsche Rat für Vogelschutz (DRV) am Montag in Bonn erstmals für wandernde Vogelarten in Deutschland präsentierte. Zu den gefährdeten Arten gehören unter anderem Kornweihe, Kuckuck, Samtente und Waldsaatgans.