Essen (AFP) Der Baukonzern Hochtief will seinen Anteil an dem australischen Hoch- und Tiefbauunternehmen Leighton ausbauen. Hochtief teilte am Montag in Essen mit, es biete den anderen Aktionären 22,15 Australische Dollar (14,46 Euro) in bar pro Aktie, dies sei fast 19 Prozent mehr als der aktuelle durchschnittliche Börsenkurs. Hochtief wolle damit seinen Anteil von derzeit 58,77 Prozent auf 74,23 Prozent erhöhen.