Berlin (AFP) Die ostdeutschen Bundesländer pochen auf eine Gleichstellung bei den Mütterrenten. Geografische Unterschiede seien "25 Jahre nach der Wende nicht mehr zu vermitteln und sachlich nicht zu rechtfertigen", sagte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) der "Mitteldeutschen Zeitung" vom Montag. Darum habe er bereits in den Koalitionsverhandlungen auf eine Angleichung gedrängt.