Warschau (AFP) Vor dem Hintergrund des Konflikts um die Ukraine hat der polnische Regierungschef Donald Tusk die Abhängigkeit Deutschlands von russischem Gas kritisiert. Diese könne "ernsthaft die Souveränität Europas begrenzen", sagte Tusk am Montag während des Besuchs eines Militärstützpunkts im Norden Polens. Er sprach sich für eine "gewisse Revision der Energiepolitik" der EU aus und kündigte an, über dieses Thema bei dem Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Mittwoch in Warschau zu sprechen.