Itzehoe (AFP) Eine heftige Explosion hat am Montagmorgen ein Mehrfamilienhaus in Itzehoe in Schutt und Asche gelegt. Ein Mensch wurde getötet, 15 weitere wurden verletzt, drei von ihnen schwer, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Zunächst war außerdem nicht ausgeschlossen, dass es weitere Opfer geben könnte. Vermutlich werde noch ein Mensch vermisst, sagte der Sprecher der Beamten am Unglücksort in der schleswig-holsteinischen Stadt.