Buffalo (SID) - Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff hat mit seinen Buffalo Sabres in der nordamerikanischen Profiliga NHL eine knappe Niederlage hinnehmen müssen. Das 1:2 gegen Meister Chicago Blackhawks bedeutete bereits die 45. Saisonniederlage für die "Säbel", die das schlechteste Team in der Liga bleiben. Der zweimalige Olympiasieger Jonathan Toews erzielte den Siegtreffer für die Blackhawks, die im Westen auf Platz drei liegen.

Die Boston Bruins gewannen ohne den am Kreuzband verletzen Dennis Seidenberg gegen die Florida Panthers 5:2 und übernahmen mit dem Erfolg die Führung im Osten von den Pittsburgh Penguins um Nationalspieler Marcel Goc.

Derweil geht die Siegesserie der Los Angeles Kings weiter. Die Kalifornier gewannen bei den Edmonton Oilers 4:2 und feierten damit den siebten Sieg nacheinander. Im Westen liegen die Kings auf Platz sechs und damit auf Play-off-Kurs.