Köln (SID) - Patrick Reimer war bei den Spielerwahlen der Jubiläumssaison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) der große Gewinner: In einer repräsentativen Umfrage der Fachzeitschrift EishockeyNEWS unter den Trainern und Managern der 14 DEL-Vereine wurde der 31 Jahre alte Angreifer der Thomas Sabo Ice Tigers zum "Spieler des Jahres" gekürt. Reimer entschied auch die Kategorie "Stürmer des Jahres" für sich.

In der gerade abgelaufenen DEL-Hauptrunde erzielte Patrick Reimer in 50 Spielen 33 Tore und kam auf 32 Assists. Damit belegte er in der Scorer-Wertung mit 65 Zählern Rang vier.

Die Auszeichnung als "Trainer des Jahres" erhält im 20. Jahr des DEL-Bestehens Rick Adduono, der die Krefeld Pinguine in der laufenden Saison überraschend auf Rang zwei der Hauptrunde hinter den Hamburg Freezers geführt hatte.

Die Gewinner der DEL-Spielerwahlen 2013/14 im Überblick:

Spieler des Jahres:     Patrick Reimer (Thomas Sabo Ice Tigers)

Stürmer des Jahres:     Patrick Reimer (Thomas Sabo Ice Tigers)

Verteidiger des Jahres: Fredrick Eriksson (Thomas Sabo Ice Tigers)

Torhüter des Jahres:    Danny aus den Birken (Kölner Haie)

Rookie des Jahres:      Timo Pielmeier (ERC Ingoldstadt)