San Salvador (AFP) Bei der Stichwahl um das Präsidentenamt in El Salvador zeichnet sich nach Auszählung fast aller Stimmen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Vizepräsident Salvador Sanchez Cerén und dem früheren Hauptstadt-Bürgermeister Norman Quijano ab. Wie die Wahlbehörden am Sonntagabend nach der Auszählung von 98 Prozent der Stimmen mitteilten, lag Sanchez Cerén mit 50,1 Prozent hauchdünn in Führung. Beide Kandidaten erklärten sich zum Sieger.