Frankfurt/Main (SID) - Bei Pirmin Schwegler, Kapitän des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt, reißt das Verletzungspech nicht ab. Nach kicker-Informationen hat der 27-jährige Schweizer einen Nasenbeinbruch erlitten. Zuletzt hatte er unter anderem einen Innenbandriss im Knie und einem Rippenbruch davongetragen. Außerdem klagte er über Leistenprobleme. 

Die Verletzung an der Nase zog sich Schwegler am letzten Samstag in der Partie beim HSV in einem Luftkampf mit Jacques Zoua zu. Schwegler, der momentan wegen eines Rippenbruchs mit einer Silikonbandage spielt, hat aber bereits angekündigt, am Sonntag gegen den SC Freiburg mit einer Schutzmaske auflaufen zu wollen.