Kuala Lumpur (AFP) Nach dem mysteriösen Verschwinden eines Passagierflugzeugs mit 239 Menschen an Bord ist die Suche nach Trümmerteilen fortgesetzt worden. Bislang seien "bedauerlicherweise" aber noch keine Teile des Flugzeugs, "geschweige denn das Flugzeuge selbst", gefunden worden, sagte der Chef der malaysischen Luftfahrtbehörde, Azharuddin Abdul Rahman, am Montag. Auch aus Vietnam gebe es noch keine offizielle Bestätigung für Berichte, wonach Trümmerteile gefunden wurden.