Wellington (AFP) In Neuseeland wird am 20. September das Parlament neu gewählt. Premierminister John Key verkündete den Wahltermin am Montag. Seine konservative Nationale Partei wolle die "gute Entwicklung" des Landes fortsetzen und im Wahlkampf vor allem die Erfolge seiner Regierung herausstellen, sagte Key vor Journalisten. Ein Sieg seiner Partei sei aber nicht selbstverständlich.