Seoul (AFP) Bei der staatlich strengstens überwachten Parlamentswahl in Nordkorea hat die Partei von Machthaber Kim Jong Un am Sonntag den erwarteten Sieg erzielt. "Alle Wähler haben sich beteiligt und 100 Prozent haben für Kim Jong Un gestimmt", meldete die amtliche Nachrichtenagentur KCNA am Montagmorgen. Das Ergebnis zeige die "die vollständige Unterstützung" der Bevölkerung für den "höchsten Führer".