Washington (AFP) Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden hat die Computerkonzerne zu einem besseren Schutz des Datenverkehrs im Internet aufgefordert. Mit einer flächendeckenden Verschlüsselung wäre die massenhafte Überwachung der Online-Kommunikation für die NSA und andere Geheimdienste zu kompliziert, sagte Snowden am Montag per Videoübertragung beim Multimedia-Festival SXSW in Austin im US-Bundesstaat Texas. Dabei müssten die Unternehmen zugleich darauf achten, dass die Verschlüsselungstechnik den Durchschnittsnutzer nicht überfordere. "Es muss automatisch passieren, es muss nahtlos passieren", sagte er.