Berlin (AFP) Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den überarbeiteten Haushaltsentwurf für 2014 beschlossen. Ebenfalls gebilligt wurden die Eckpunkte von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) für den Etat 2015 und die mittelfristige Finanzplanung bis 2018, hieß es nach der Sitzung in Berlin. Die Bundesregierung will im kommenden Jahr erstmals seit 46 Jahren keine neuen Schulden mehr aufnehmen.