Karlsruhe (AFP) Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Verbraucherrechte beim Kündigen von Lebensversicherungen gestärkt. Wurde neben der Versicherung auch eine Kostenausgleichsvereinbarung abgeschlossen, kann auch sie gekündigt werden, wie der BGH in einem am Mittwoch verkündeten Urteil entschied. (Az. IV ZR 295/13)