München (dpa) - In einem der spektakulärsten deutschen Steuerprozesse muss jetzt der Richter sein Urteil über Bayern-Boss Uli Hoeneß fällen. Im schlimmsten Fall droht dem prominenten Angeklagten eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren wegen hinterzogener Steuern von mindestens 27,2 Millionen Euro.