Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. März 2014:

11. Kalenderwoche

71. Tag des Jahres

Noch 294 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Almut, Beatrix

HISTORISCHE DATEN

2013 - Google muss wegen des unberechtigten Mitschnitts von Daten aus drahtlosen Netzwerken (WLAN) durch seine Street-View-Kamerawagen eine Strafe von 7 Millionen Dollar bezahlen (5,4 Mio Euro).

2004 - Im kalifornischen Fresno finden Polizisten in einem Haus neun Leichen. Sieben der Toten sind Kinder. Der Vater der Opfer wird verhaftet und im Juni 2005 zum Tode verurteilt.

1999 - Das isländische Parlament (Althing) spricht sich für die Wiederaufnahme des traditionellen Walfangs rund um die einheimische Küste aus.

1994 - In Bristol werden erstmals Frauen in der anglikanischen Kirche von England zu Priesterinnen geweiht.

1984 - In Großbritannien beginnt ein fast einjähriger Streik der Bergarbeiter, die so versuchen, Zechenstilllegungen und den Verlust von rund 20 000 Arbeitsplätzen zu verhindern. Am 3. März 1985 wird der Streik abgebrochen.

1964 - Der Chemiker und DDR-Regimekritiker Robert Havemann wird aus der SED ausgeschlossen. Seine Professur an der Berliner Humboldt-Universität wird ihm entzogen.

1954 - Posthum findet die konzertante Uraufführung von Arnold Schönbergs Oper "Moses und Aaron" in Hamburg statt. Szenisch wird das Werk erstmals am 6. Juni 1957 in Zürich aufgeführt.

1929 - In Berlin wird der erste abendfüllende deutsche Tonfilm "Melodie der Welt" uraufgeführt. Der Film wurde als Werbefilm für Weltreisen gedreht.

1365 - Die Universität Wien wird von Rudolf IV. von Habsburg gegründet. Sie ist die zweite Hochschule im deutschsprachigen Raum nach der Prager Universität.

AUCH DAS NOCH

1995 - dpa meldet: Der Vatikan-Diplomat und Erzbischof Renato Martino hat in Rom eine Statue von Adam und Eva mit Bettüchern verhüllen lassen, weil ihm die Nacktheit der Figuren so unangenehm war.

GEBURTSTAGE

1979 - Pete Doherty (35), britischer Rocksänger

1969 - Graham Coxon (45), britischer Musiker und Komponist, Mitbegründer der britischen Band Blur

1954 - Anish Kapoor (60), indisch-britischer Bildhauer

1949 - Rob Cohen (65), amerikanischer Regisseur ("Dragonheart")

1874 - Edmund Eysler, österreichischer Komponist ("Der unsterbliche Lump"), gest. 1949

TODESTAGE

1999 - Lord Yehudi Menuhin, amerikanisch-britischer Dirigent und Geiger, geb. 1916

1994 - Sandra Paretti, deutsche Schriftstellerin ("Der Winter, der ein Sommer war", geb. 1935