Münster (dpa) - Nach sechs Jahren mit Robert Zollitsch an der Spitze haben die Mitglieder der katholischen Deutschen Bischofskonferenz einen neuen Vorsitzenden gewählt. Das teilte das Sekretariat der Bischofskonferenz mit.

Der Geistliche soll um 11.00 Uhr in Münster vorgestellt werden. Dort haben sich rund 60 Bischöfe und Weihbischöfe aus den 27 deutschen Diözesen zur Frühjahrskonferenz versammtelt. Der 75-jährige Freiburger Erzbischof Zollitsch kandidierte aus Altersgründen nicht noch einmal.

Informationen der Deutschen Bischofskonferenz