Münster (dpa) - Der Münchner Kardinal Reinhard Marx sieht seine künftige Aufgabe als Vorsitzender der katholischen Deutschen Bischofskonferenz als große Herausforderung. Er müsse in den kommenden Tagen noch mal seine Gedanken sortieren, sagte Marx bei seiner Vorstellung am Rande der Frühjahrsvollversammlung der deutschen Bischöfe in Münster. Er verwies darauf, dass er bereits eine Reihe anderer zusätzlicher Aufgaben übernommen habe. So berät der Erzbischof unter anderem Papst Franziskus bei der Reform der Kurie.