Tripolis (AFP) Der Vorsitzende des libyschen Parlaments hat den für Autonomie kämpfenden Aufständischen im Osten des Landes am Mittwoch ein Ultimatum von höchstens zwei Wochen zur Räumung der von ihnen besetzten Ölhäfen gesetzt. Ein geplanter Militäreinsatz zur Aufhebung der Blockade werde solange ausgesetzt, sagte Nuri Abu Sahmein, der zugleich Armeechef ist.