Leipzig (dpa) - Die Leipziger Buchmesse 2014 wird am Mittwoch (19.00 Uhr) mit einem Festakt im Gewandhaus eröffnet. Traditionell wird dabei auch der mit 15 000 Euro dotierte Preis zur Europäischen Verständigung verliehen.

Die Auszeichnung geht in diesem Jahr an den indischen Publizisten Pankaj Mishra. Für das Publikum öffnet die Buchmesse am Donnerstag ihre Hallen. Rund 2000 Aussteller zeigen bis Sonntag Neuheiten rund ums Buch. Gastland der Messe ist die Schweiz. Voriges Jahr kamen rund 168 000 Besucher zur Buchmesse und dem dazugehörigen Lesefestival "Leipzig liest".

Leipziger Buchmesse