Kuala Lumpur (AFP) Die Suche nach dem vermissten Flugzeug von Malaysia Airlines ist in die südliche Andamanensee nördlich der indonesischen Insel Sumatra verlegt worden. Die Helfer konzentrierten sich nun auf "ein sehr großes Gebiet" vor der Westküste Thailands, sagte der Chef der malaysischen Luftfahrtbehörde, Azharuddin Abdul Rahman am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Das Meeresgebiet liegt hunderte Kilometer nordwestlich der ursprünglichen Suchregion.