Jerusalem (AFP) Die Spitzendiplomaten der EU-Länder in den Palästinensergebieten drängen darauf, den Gazastreifen in ein angestrebtes Friedensabkommen mit Israel von Beginn an einzubeziehen. Dies geht aus einem aktuellen Positionspapier hervor, das am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP vorlag. Zugleich erinnerten die Leiter der Vertretungsbüros der EU-Staaten in Ost-Jerusalem und Ramallah daran, dass "Israel als Besatzungsmacht die Hauptverantwortung für die Lage in Gaza trägt".