Moskau (AFP) Die Chefredakteurin einer der bekanntesten russischen Nachrichtenseiten ist am Mittwoch wegen der Ukraine-Berichterstattung gefeuert worden. Galina Timtschenko wurde nach zehn Jahren von ihrem Posten bei Lenta.ru abgesetzt, wie die Website selbst mitteilte. Der Eigentümer reagierte mit dem Schritt auf die Beschwerde staatlicher Medienkontrolleure, die Lenta.ru am Morgen die Verbreitung von "Material extremistischer Natur" vorgeworfen hatten.