Algier (AFP) Bei der Präsidentenwahl in Algerien am 17. April hat der amtierende Staatschef Abdelaziz Bouteflika fünf Gegenkandidaten. Wie der Verfassungsrat in Algier am Donnerstag mitteilte, zählen zu den weiteren Kandidaten unter anderem der frühere Regierungschef Ali Benflis, der Chef der Algerischen Nationalen Front (FNA), Moussa Touati, und die Generalsekretärin der Arbeiterpartei, Louisa Hanoune.