Berlin (dpa) - Europas größter Autobauer Volkswagen präsentiert seine Bilanz für 2013 vor ungewohnter Kulisse. Die Wolfsburger haben sich die Hauptstadt Berlin für die Vorlage des Geschäftsberichtes ausgesucht und auf dem Ex-Flughafen Tempelhof zwei Hangars hergerichtet.

Journalisten und Analysten aus der ganzen Welt erfahren dort Details zur Bilanz und können die Elektrowagen-Flotte des Unternehmens besichtigen. Eckdaten zu den Zahlen gab es bereits Ende Februar. Neben Bestmarken bei Umsatz und Gewinn ließ VW damals auch mit dem Plan einer Komplettübernahme seiner Laster-Tochter Scania aufhorchen. Fast sieben Milliarden Euro soll dies kosten.

Präsentationen zur Pressekonferenz und Geschäftsbericht 2013

Zeitstrahl zur Volkswagen-Historie

zentrale Kennzahlen des Konzerns