Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag trotz weiterer Unsicherheit durch die Krim-Krise einen neuen Erholungsversuch gestartet.

In den ersten Handelsminuten gewann der deutsche Leitindex 0,28 Prozent auf 9214 Punkte hinzu. Bis einschließlich Mittwoch hat der Dax im März mehr als fünf Prozent verloren.

Der MDax stieg um 0,42 Prozent auf 16 315 Punkte, der TecDax kletterte um 0,33 Prozent auf 1251 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone legte um 0,21 Prozent auf 3071 Punkte zu.