Berlin (AFP) Verdi-Chef Frank Bsirske hat die Forderung seiner Gewerkschaft nach deutlichen Lohnsteigerungen bei den am Donnerstag beginnenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst des Bundes und der Kommunen bekräftigt. "Hier einen starken Akzent zu setzen ist, glaube ich, wirklich nötig", sagte er am Donnerstag im Morgenmagazin von ARD und ZDF. In den vergangenen 13 Jahren sei die Lohnentwicklung in dem Sektor hinter der allgemeinen zurückgeblieben. Gute Dienstleistungen im öffentlichen Dienst gebe es aber nur mit guten Mitarbeitern, die entsprechend bezahlt werden wollten.