Kairo (AFP) Ägypten hat am Donnerstag aus Protest gegen eine gemeinsame Stellungnahme von 28 Staaten vor dem UN-Menschenrechtsrat mehrere europäische Botschafter einbestellt. Auch der deutsche Botschafter in Kairo sei ins Außenministerium zitiert worden, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amts in Berlin.