Hamburg (AFP) Der neue Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat sich offen für Forderungen nach einem anderen Umgang der Kirche mit wiederverheirateten Geschiedenen gezeigt. "Da muss deutlich werden, dass wir als Kirche sagen, ihr seid keine Christen zweiter Klasse, es gibt auch die Chance auf einen Neuanfang, und wir wollen das mit begleiten", sagte Marx am Mittwochabend in den ARD-"Tagesthemen". "Das müssen wir positiv verstärken und unterstützen. Und das erwarten die Gläubigen zu Recht."