Agadir (SID) - Die deutschen Golfprofis Marcel Siem (Ratingen) und Maximilian Kieffer (Düsseldorf) haben beim Turnier in Agadir einen ordentlichen Auftakt erwischt. Auf dem Par-72-Kurs in der marokkanischen Hafenstadt benötigte der 33 Jahre alte Vorjahressieger Siem 69 Schläge und liegt nach der ersten Runde auf dem geteilten 17. Rang. Kieffer blieb einen Schlag unter dem Platzstandard und belegt den 38. Platz. Auf Platz 51 folgte Florian Fritsch (St. Leon-Rot) mit einer 72er-Runde.

Siem startete mit fünf Birdies an den ersten sechs Löchern, kam aber mit zwei Bogeys etwas aus dem Tritt. Dazu trugen Standschwierigkeiten bei. "Ich hatte die falschen Spikes unter den Schuhen, bin ein paar Mal weggerutscht", sagte Siem, der auf den zweiten neun Löchern zwei Birdies und einen Doppel-Bogey folgen ließ. Kieffer resümierte: "Bis zum 17. Loch war die Runde okay. Die Bunker hier sind allerdings sehr schwer. Die Grüns sind ebenfalls nicht einfach, deshalb war mein Putten heute nicht gut."

In Führung lag der Spanier Alejandro Canizares mit einer 62 und einem Schlag Vorsprung vor dem Engländer Seve Benson. Bei dem mit 1,5 Millionen Euro dotierten Turnier erhält der Sieger einen Scheck über 250.000.

SID ma