Köln (SID) - Es ist der wahrscheinlich letzte Verhandlungstag im Steuerprozess gegen Bayern Münchens Präsidenten Uli Hoeneß, denn am Donnerstag könnte das Urteil fallen. Die Frage ist, ob das Gericht Hoeneß' Selbstanzeige für wirksam erachtet. Sollte dagegen entschieden werden, wird es hart für den 62-Jährigen: Die Grenze, bei der eine Haftstrafe auf Bewährung noch für denkbar gilt, liegt bei der Summe von einer Million Euro - Hoeneß hatte insgesamt aber 27,2 Millionen Euro an Steuern hinterzogen.

Der sechste Tag der Paralympischen Winterspiele in Sotschi steht ganz im Zeichen der Männer. Im Slalom gehen die zwei deutschen Monoski-Fahrer Thomas Nolte und Georg Kreiter an den Start. Vor allem Nolte hofft nach seinem zweiten Platz im Kombi-Slalom vom Dienstag auf eine Medaille. 

Im finnischen Kontiolahti steht die vorletzte Station im Biathlon-Weltcup auf dem Programm. Während andere Athleten noch um den Sieg im Gesamtweltcup kämpfen, geht es für die deutschen Biathleten nur noch um gute Resultate. Zumindest eine Minimalchance haben die deutschen Herren noch, denn im Sprintweltcup liegt Arnd Peiffer aktuell auf Rang zwei hinter dem Franzosen Martin Fourcade. Allerdings beträgt der Rückstand bereits 85 Punkte. 

Der Gesamtweltcup im Ski alpin feiert sein Finale im schweizerischen Lenzerheide. Vor der Entscheidung im Super-G am Donnerstag steht bei den Frauen die Österreicherin Anna Fenninger als Gesamtweltcup-Siegerin so gut wie sicher fest. Konkurrentin Maria Höfl-Riesch musste nach einem Sturz bei der Abfahrt am Mittwoch ihre Saison beenden. Bei den Männern will der Österreicher Marcel Hirscher seinen ersten Gesamtweltcup-Sieg feiern, muss dafür aber noch am Führenden Aksel Lund Svindal vorbei. Der Norweger hat vor den letzten drei Rennen 41 Punkte Vorsprung auf Hirscher.