Pretoria (AFP) Der Mord-Prozess gegen den südafrikanischen Sprintstar Oscar Pistorius könnte in die Verlängerung gehen. Das ursprünglich geplante Ende am 20. März erscheine immer unrealistischer, sagte Vize-Staatsanwältin Andrea Johnson am Donnerstag in Pretoria. Derzeit sei der 4. April als neues Enddatum im Gespräch. Über eine mögliche zweite Verlängerung könnte Richterin Thokozile Masipa nach einer einwöchigen Gerichtspause ab dem 11. April entscheiden.