Moskau (AFP) Nach der Verstärkung der Militärpräsenz von NATO und USA in Osteuropa wegen der Krise in der Ukraine hat Russland sechs Kampfflugzeuge nach Weißrussland entsandt. Zudem seien drei militärische Transportmaschinen in das Land an der NATO-Ostgrenze geschickt worden, teilte das russische Verteidigungsministerium laut der Nachrichtenagentur Itar-Tass am Donnerstag mit. Demnach sollen die Kampfjets gemeinsame Einsätze mit ihren weißrussischen Kollegen fliegen. Ziel sei "Luftaufklärung und der Schutz und die Verteidigung des Luftraums" über Russland und Weißrussland.